Seiteninhalt

Projekte

Die Jugendförderung Nordkreis arbeitet mit verschieden Kooperationspartnern zusammen. Hier möchten wir einige Projekte vorstellen:

LEON – Hilfe – Insel in der Stadt Wetter eingerichtet

Am Samstag den 07. Mai 2011 wurde im Rahmen des Maimarktes die erste Hilfe – Insel zusammen mit dem „Kinderkommissar Leon“ des Hessischen Landeskriminalamts eingeweiht.  Die Sympathiefigur Leon wurde von den Kindern der Kitas und Grundschulen der Stadt Wetter mit einem Mutmachlied begrüßt. Der hessische Polizeipräsident Herr Schweizer betonte in seiner Ansprache, dass die Leon - Hilfe- Inseln für Kinder keine Reaktion auf eine erhöhte Kriminalität in der Stadt Wetter, sondern als rein präventives Projekt zu betrachten sei. Bürgermeister Kai – Uwe Spanka sowie Annika Mankel von der Jugendförderung Nordkreis  bedankten sich bei allen Gewerbetreibenden, die sich als Leon – Hilfe – Insel zur Verfügung stellen.

Anschließend wurde der Bestellshop Berghöfer, stellvertretend für alle Hilfe – Inseln, gemeinsam mit Herrn Schweizer, Jugendkoordinatorin des Polizeipräsidiums Mittelhessen Frau Laucht, Hauptkommissar Herr Wolf, Bürgermeister Kai-Uwe Spanka und dem Kinderkommissar Leon eingerichtet.

Leon – Hilfe – Inseln sind Anlaufstellen für Kinder in Notsituationen und durch ein Plakat, das den Leon zeigt, gekennzeichnet. In Gefahrensituationen können sich Kinder sicher sein, an diesem Ort Hilfe zu bekommen. Das Plakat zeigt in allen beteiligten hessischen Städten oder Gemeinden das gleiche Motiv, sodass sich Kinder auch außerhalb der Stadt Wetter daran orientieren können.

Logo_Leon

Gewerbetreibende in der Stadt Wetter oder in den Ortschaften, die sich ebenfalls an diesem Projekt beteiligen möchten, können sich an die Jugendförderung Nordkreis wenden.


Bildungstandem

Logo_Bildungstandem

Das Bildungstandem ist ein Zusammenschluss der Krabbelgruppen, Kindertagesstätten, Grundschulen und der Jugendförderung der Stadt Wetter.